Wie sucht der Online-Käufer

29. Mai 2009, 14:20 Uhr

Portale als Chance für Shop-Betreiber?

Wie suchen Online-Käufer nach Produkten? Suchmaschinen, allen voran Google, stellen noch immer die wichtigste Option dar. Daneben sind jedoch auch Preisvergleichssuchmaschinen und Portale von Bedeutung. Gerade für kleinere Händler stellen Portale, wie beispielsweise Yatego und Tradoria, eine interessante Option dar, sich vergleichsweise kostengünstig im Online-Handel engagieren zu können.

Im Interview mit dem ECC Handel verdeutlicht Andreas Wellensiek, Gründer des Shopverzeichnisses „Wir lieben Shops“, sein Konzept eines werbefreien, neutralen Portals. Vom Handelsjournal ist „Wir lieben Shops“ mit der Goldmedaille „TOP PRODUKT HANDEL 2009“ in der Kategorie „Verkaufsförderung“ ausgezeichnet worden. Wellensiek zeigt im Interview auf, wie Händler solche Portale in einen Multi-Channel-Ansatz integrieren können, um Kunden auch über das Internet effektiv anzusprechen.

Zum kompletten Interview mit Andreas Wellensiek:
http://www.ecc-handel.de/wie_sucht_der_online-kaeufer_eo_portale_als_8176401.php?nid=448201

Quelle: ECC Handel

Seite gelesen: 5044 | Heute: 3 | Zuletzt am 15. Oktober 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: