Werbungtreibende fordern bessere Messbarkeit von Onlinewerbung

12. Januar 2011, 22:48 Uhr

Die Deutschen Internet-Vermarkter stehen 2011 vor einer Bewährungs-probe und müssen zeigen, was Onlinewerbung wirklich leistet. Kein Medium verzeichnete im vergangenen Jahr ein rasanteres Wachstum bei Werbeumsätzen als das Internet. Mit steigenden Investitionen der Unternehmen in Onlinewerbung wachsen allerdings auch die Ansprüche.

Nach Ferrero fordert der nächste große Konsumgüterkonzern bessere Leistungsnachweise im Web. „Wenn wir heute eine Kampagne im Internet schalten – ob via Banner, mit Video Ads oder in sozialen Netzwerken – wissen wir nicht, wie viele Leute deswegen das Produkt kaufen“, sagt Tina Beuchler, Mediachefin bei Nestlé Deutschland im Exklusivinterview mit HORIZONT, Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main).

Damit bringt die 44-jährige Managerin wenige Tage vor dem Deutschen Medienkongress (17. und 18. Januar) ein vor allem für die Konsumgüterwirtschaft wichtiges Thema auf die Agenda. „Reichweiten, Klickraten, Response – das alles ist analysierbar. Nur fehlen uns produktspezifische, valide Aussagen darüber, was Onlinewerbung im stationären Handel bewegt.“ Zwar will der Konzern auch weiterhin seine Online-Investments steigen, „aber nicht mehr in der Dramatik wie zuletzt. An erster Stelle geht es jetzt darum, spezifisch zu eruieren, was Online wirklich kann und wie es optimal eingesetzt wird.“

Zur „Markenkommunikation im Wandel“ spricht Tina Beuchler auch beim Deutschen Medienkongress 2011, einer gemeinsamen Veranstaltung von HORIZONT und The Conference Group. Alle Infos zum Programm gibt es unter www.conferencegroup.de. Das Interview mit Tina Beuchler erscheint in HORIZONT, Ausgabe 2/2011, die am Donnerstag, 13. Januar, auf den Markt kommt.

Kontakt: Miriam Hebben, Ressort Marketing / Telefon 069 7595-1625 / E-Mail hebben@horizont.net / Internet www.horizont.net

Quelle: Horizont
Aussender: www.presseportal.de (ots)

Seite gelesen: 4351 | Heute: 2 | Zuletzt am 20. November 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: