Wer hat die beste Website?

10. Mai 2011, 9:36 Uhr

Publikumsliebling gesucht

Die kleinen und mittleren Firmen haben im Rahmen des NEG Website Award bereits die Landeswettbewerbe gewonnen, an denen insgesamt mehr als 2000 Unternehmen teilgenommen haben. In der Zeit vom 1. bis zum 15. Mai bewerben sie sich nun um den Publikumspreis, der gemeinsam mit den Medienpartnern Computerwoche, Markt und Mittelstand sowie e-commerce Magazin vergeben wird. Insgesamt hatten sich mehr als 2.000 Unternehmen mit ihrer Website beworben. Zu den Bewertungskriterien der Preisrichter zählen beispielsweise Benutzerfreundlichkeit, Interaktivität und Rechtskonformität. Für Nordrhein-Westfalen geht Sonntagmorgen Kaffee mit www.sonntagmorgen.com an den Start. Die Website verbindet die Vorteile eines klassischen Online-Shops mit kundenorientierten Customising-Angeboten. So können Kunden nicht nur besondere Kaffeesorten bestellen, sondern auch ihre eigene Kaffemischung kreieren und eigens etikettieren lassen.

Neben dem Publikumspreis vergibt eine Jury den „NEG Website Award“ an den Bundessieger des diesjährigen Wettbewerbs. Beide Preise werden am 9. Juni 2011 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte verliehen. Veranstalter und Ausrichter des Wettbewerbs ist das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG). Ziel des Wettbewerbs ist es, kleinen und mittleren Unternehmen Praxisbeispiele und Anregungen zur Gestaltung der eigenen Website an die Hand zu geben. Der Internetauftritt sei ein wichtiges Marketing- und Vertriebsinstrument, betont das NEG. Oft fehle es aber noch an Qualitätsbewusstsein und Wissen, was einen professionellen Auftritt im Internet auszeichnet. Das NEG ist ein Verbund von 28 regionalen Kompetenzzentren für den elektronischen Geschäftsverkehr und einem Branchenzentrum für den Handel. Diese unterstützen Mittelstand und Handwerk bei der Einführung und Nutzung von E-Business. Das Netzwerk wird seit 1998 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

Kleine und mittlere Unternehmen wissen um die Notwendigkeit, im Internet mit einem Web-Auftritt vertreten zu sein. Oft fehlt es ihnen aber am Qualitätsbewusstsein und am Wissen, was eine professionelle Präsentation im Internet auszeichnet. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr möchte mit dem Wettbewerb die besten Auftritte prämieren und diese als Best-Practice-Beispiele für andere Unternehmen präsentieren.

Im Mittelpunkt der Bewertung steht die Qualität der Zielgruppenansprache. Dabei ist die Aufbereitung der verfügbaren Information rund um die Produkte beziehungsweise Dienstleistungen ebenso relevant wie die technische Umsetzung geeigneter Funktionalitäten – unabhängig davon, ob die Webseite zur Unternehmenskommunikation, zu geschäftlichen Transaktionen oder zum Vertragsabschluss genutzt wird.

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business Lösungen – mit 28 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk mit über 30.000 Veranstaltungen und Einzelberatungen mit über 300.000 Teilnehmern als unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet „E-Business in Mittelstand und Handwerk“ etabliert. Das Netzwerk stellt auch Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Pressekontakt:
Maria Klees
ECC Handel
c/o IfH Institut für Handelsforschung GmbH
Tel.: 0221 / 94 36 07 77
E-Mail: m.klees@ecc-handel.de

Quelle: ECC

Seite gelesen: 4832 | Heute: 2 | Zuletzt am 15. Oktober 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: