Fünfter Website Award NRW: Bewerbungsphase 2011 jetzt gestartet!

17. Januar 2011, 16:37 Uhr

Die Kompetenzzentren für elektronischen Geschäftsverkehr aus Aachen (ACC-EC), Köln (ECC Handel), Dortmund (EC-Ruhr), Münster (MÜKE) und Bonn (KompEC) rufen auch in diesem Jahr kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk auf, sich mit ihren Internetauftritten für den Website Award NRW 2011 zu bewerben. Die Einreichungsfrist endet am 28. Februar 2011. Der Sieger vertritt Nordrhein-Westfalen anschließend in der Endrunde des bundesweiten, mit insgesamt 9.000 Euro dotierten NEG Website Award.

Logo Website Award NRW 2011

Der Website Award NRW prämiert bereits zum fünften Mal die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Grundlegende Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein rechtlich einwandfreier Internetauftritt. Ebenso sollten die Webseiten fehlerfrei zu bedienen sein. Zum ersten Mal wird auch die Barrierearmut des Auftritts bei der Bewertung berücksichtigt. Weitere Bewertungskriterien sind u.a. der Inhalt, die Navigation, die Gestaltung, die technische Umsetzung und die Interaktivität der Website.

Interessierte Unternehmen können sich vom 17. Januar bis zum 28. Februar 2011 mit ihrer Webseite online bewerben. Die Preisverleihung findet am 13. April 2011 in Münster statt. Auf die Gewinner warten attraktive Preise.

Bundeswettbewerb

Der Landeswettbewerb findet im Rahmen des bundesweiten, vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten NEG Website Award 2010 statt. Zeitgleich werden in 15 weiteren Bundesländern Landeswettbewerbe veranstaltet. Die Landessieger sind für den darauffolgenden Bundesentscheid nominiert, bei dem eine Fachjury die Gewinner des NEG Website Award 2011 prämiert. Die bundesweite Preisverleihung findet im Juni 2011 im Weltkultur­erbe Völklinger Hütte statt. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro.

Publikumspreis

Zusammen mit den Medienpartnern Computerwoche, Markt und Mittelstand sowie e-commerce Magazin wird zusätzlich ein Publikumspreis vergeben: Vom 01. – 15. Mai 2011 können Internetnutzer auf für ihren Favouriten unter den Landessiegern stimmen.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen können kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen einschließlich Handwerksbetriebe mit bis zu 250 MitarbeiterInnen, die einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro nicht überschreiten,  mit Sitz in Nordrhein-Westfalen, deren Website im Zeitraum der Ausschreibung zugänglich ist und sich bis zur Preisverleihung nicht wesentlich ändert. Web-Designer und Web-Agenturen können Kundenprojekte mit Einwilligung des Unternehmens einreichen, eigene Websites sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Weitere Informationen zum Website Award NRW 2011

Ausführlichere Informationen zum Wettbewerb, Teilnahmebedingungen erhalten Sie in dem beigefügten Informationsflyer sowie im Internet unter nrw.website-award.net.

Website Award NRW 2011 – Informationsflyer
Download: http://www.ecc-handel.de/download/111866101/Werbeflyer+Website-Award.pdf

Erfüllt Ihre Website die wichtigsten Anforderungen?

Vor der Anmeldung zum Wettbewerb können Unternehmen mit einem Online-Check prüfen, ob ihre Webseite die wichtigsten gestalterischen, organisatorischen, technischen und rechtlichen Anforderungen erfüllt. Sie erhalten eine Einschätzung ihrer Website sowie einen ausführlichen und kostenfreien Leitfaden mit nützlichen Tipps zur Optimierung von Webseiten.

Der Ratgeber ist auf http://ratgeber.website-award.net abrufbar.

Quelle: E-Commerce-Center Handel

Seite gelesen: 4372 | Heute: 2 | Zuletzt am 16. Dezember 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: