Der Online-Shopper-Airbag: PayPal schützt Einkäufe im Netz

1. Mai 2010, 21:58 Uhr

Neuer PayPal-Käuferschutz gegen den Online-Unfall: Kommt die Ware nicht an, erstattet PayPal das Geld zurück / TÜV verleiht PayPal das Zertifikat „Geprüftes Online-Zahlungssystem

PayPal sichert Deutschlands Online-Shopper kostenlos ab. Egal, ob in Deutschland, Großbritannien oder in Hongkong geshoppt wird – für jeden mit PayPal bezahlten Einkauf gilt ab sofort: Kommt die bezahlte Ware nicht an, erstattet PayPal die Kosten. Fast jeder fünfte Online-Shopper (17 Prozent)* in Deutschland hat so einen Online-Unfall laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage bereits erlebt: Online bestellt, im Voraus bezahlt, aber den Einkauf nicht erhalten. „Wer im Internet mit PayPal bezahlt, ist jetzt abgesichert – PayPal wirkt damit wie ein Airbag für Online-Shopper“, erklärt Gregor Bieler, Geschäftsführer PayPal für Deutschland. „Ab jetzt kaufen alle unsere Kunden online mit einem ebenso guten Gefühl ein wie in ihrem Lieblingsgeschäft um die Ecke. PayPals neuer Käuferschutz und die Tatsache, dass Kundendaten bei uns sicher hinterlegt sind, macht das Shoppen im Internet sorgenfrei“, so Gregor Bieler weiter.

Dem unbeschwerten Online-Shoppingvergnügen rund um den Globus steht also nichts mehr im Weg: Der Shopper weiß seine persönlichen Daten bei PayPal sicher unter Verschluss, denn der Händler bekommt diese nicht zu Gesicht. Trifft die bezahlte Ware einmal nicht ein, vertritt PayPal die Interessen des Käufers ohne Zusatzkosten. Ein Service, den Online-Shopper zu schätzen wissen: Nahezu jeder zweite (42 Prozent)* von ihnen würde international mehr einkaufen, wenn er so abgesichert wäre. „Unsere Kunden sparen also Zeit, Geld und Nerven. International einkaufen kann man nun ohne Bedenken“, sagt Gregor Bieler.

Einkaufen mit PayPal ohne sensiblen Datenaustausch

Auch Datensicherheit ist den Deutschen wichtig: Fast jeder 2. Online-Shopper (43,6 Prozent)** legt darauf großen Wert. So geben zwei von drei (67,4 Prozent)** der deutschen Online-Shopper an, sie hätten Bedenken, ihre persönlichen Daten wie die Konto- oder die Kreditkartennummer weiterzugeben. 38,8 Prozent** verzichten aus Sicherheitsgründen sogar ganz auf die virtuelle Shoppingtour. Bei PayPal hingegen werden die Daten nicht quer durchs Netz geschickt, sondern sind sicher hinterlegt. Anders als bei Online-Überweisungen, Lastschriften und Kreditkartenzahlung bekommt der Verkäufer keine vertraulichen Konto- oder Kreditkartenangaben des Käufers übermittelt. Denn die tatsächliche Zahlung nimmt PayPal vor.

PayPal ist „Geprüftes Online-Zahlungssystem“

Online-Shopper gehen mit PayPal auf Nummer sicher – das bestätigt jetzt auch der TÜV. PayPal hat vom TÜV Saarland das Zertifikat „Geprüftes Online-Zahlungssystem“ erhalten. Im Rahmen des mehrstufigen Verfahrens wurde PayPal auf Herz und Nieren geprüft: Von seinen internen Verfahren über die käuferbezogenen Systeme und Geschäftsprozesse bis hin zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Informationssicherheit und zum Datenschutz. „PayPal hat die strengen Anforderungen an Zahlungssysteme erfüllt. Auch die Informationssicherheit und der Datenschutz sind garantiert“, bestätigt Guido Hermanowski von der tekit Consult Bonn GmbH (TÜV Saarland Gruppe).

* Quelle: forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse mbH. Im Auftrag von PayPal befragte forsa 505 deutschsprachige Personen aus Privathaushalten ab 18 Jahren, die schon einmal online eingekauft haben. Die Befragung wurde telefonisch vom 19. bis zum 21.April 2010 durchgeführt. Ausgewertet wurde die Altergruppe der 18-49-Jährigen.
** Quelle: PayPal eComerce Studie 2009

Quelle: PayPal

Seite gelesen: 4958 | Heute: 2 | Zuletzt am 15. Oktober 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: