Bundeswirtschaftsministerium startet Wettbewerb „Wege ins Netz 2011“

2. April 2011, 16:39 Uhr

Analoge Pfade verlassen, digitale Wege beschreiten

Zum achten Mal in Folge ruft das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auch in diesem Jahr wieder öffentliche Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen sowie private Initiativen zur Teilnahme am Wettbewerb „Wege ins Netz“ auf. Der Wettbewerb richtet sich an Projekte und Initiativen, die Menschen beim Erschließen des Internets unterstützen und sie so für dieses Medium gewinnen und begeistern.

In fünf Wettbewerbskategorien ist insgesamt ein Preisgeld von 35.000 Euro ausgeschrieben. Eine erfahrene Jury prämiert Preisträger und Preisträgerinnen in drei Kategorien sowie mit dem Sonderpreis „Soziales Netz“. Ein fünfter Preis wird in diesem Jahr erstmals vom Publikum vergeben werden.

Die Projekte können sich an die Allgemeinheit oder an besondere Zielgruppen richten, wie beispielsweise Menschen mit Migrationshintergrund, Frauen, Kinder und Jugendliche, Seniorinnen und Senioren oder Menschen mit Behinderung.

Am Wettbewerb können Projekte und Initiativen teilnehmen, die zwischen Juli 2010 und Mai 2011 umgesetzt wurden, und die Menschen gezielt bei der Internetnutzung unterstützen. Von besonderem Interesse sind dabei in diesem Jahr Projekte und Initiativen, die auch die aktuellen Entwicklungen der mobilen Internetnutzung wie etwa Tablet-PCs oder Smartphones thematisieren.

Die drei Wettbewerbs-Kategorien bilden die verschiedenen Stufen der Internetvermittlung ab:

o Kategorie 1: Erste Wege ins Netz – Interneteinsteiger begeistern.
o Kategorie 2: Praktische Hilfe und Unterstützung – Internetneulinge begleiten.
o Kategorie 3: Kenntnisse vertiefen und erweitern – Internetnutzer weiterqualifizieren.

Mit dem Sonderpreis „Soziales Netz“ wird die Jury ein Online-Projekt prämieren, das gesellschaftliche Teilhabe und Mitgestaltung fördert. Der Sonderpreis spricht Anbieter von sozialen Netzwerken, Blogs oder auch Webseiten an, die gesellschaftliche Tätigkeiten außerhalb des Netzes initiieren.

Der erstmals zu vergebende Publikumspreis richtet sich an Webseiten für Interneteinsteiger.

Einsendeschluss für Projektvorschläge ist der 31. Mai 2011. Nach Ende der Bewerbungsphase kann das Publikum ab Juni unter www.wegeinsnetz2011.de für ihren Favoriten abstimmen und entscheiden, welches der nominierten Projekte der Publikumsliebling 2011 werden soll. Die offizielle Preisverleihung mit Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie findet im September 2011 in Berlin statt.

Wie auch im vergangenen Jahr steht der Wettbewerb im Rahmen der Initiative „Internet erfahren“. Programmpartner der Initiative sind die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und die Stiftung Digitale Chancen. Unterstützt wird der Wettbewerb „Wege ins Netz 2011“ von der Deutschen Telekom, der Initiative D21 und weiteren Partnern.

Über die Initiative

Die Initiative „Internet erfahren“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie fördert die digitale Integration von Bürgerinnen und Bürgern. Sie richtet sich an Menschen, die mit dem Internet bisher gar nicht oder nur wenig vertraut sind und so von vielen beruflichen und sozialen Möglichkeiten ausgeschlossen sind. Nach dem Motto „Gemeinsam durchs Netz“ vermitteln Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Umfeld der Internetneulinge einen qualifizierten Umgang mit dem Internet.

In drei Programmen entwickeln die Beteiligten mit Aktiven aus Unternehmen, Organisationen, Verbänden und Kommunen neue Konzepte und realisieren unterschiedliche regionale und bundesweite Projekte.

Weiterführende Informationen:

www.wegeinsnetz2011.de
Initiative Internet erfahren
Zur Rubrik Digitale Gesellschaft

Rückfragen:

Pressestelle des BMWi
Telefon: 03018-615-6121 oder -6131
E-Mail: pressestelle@bmwi.bund.de

Quelle: Initiative D21

Seite gelesen: 4761 | Heute: 2 | Zuletzt am 16. Oktober 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: