Mit E-Commerce 12 % des Umsatzes erzielt

8. April 2014, 8:24 Uhr

Schlaglicht_ECommerceDer Online-Handel hat bei Unternehmen in Deutschland eine immer größer werdende Bedeutung. So stieg der Anteil der Unternehmen in Deutschland, die ihre Produkte oder Dienst­leistungen auch über das Internet oder andere computer­gestützte Netzwerke verkauften, seit 2008 um 7 Prozent­punkte. 2012 vertrieb fast jedes fünfte Unternehmen (19 %) Waren oder Dienst­leistungen online.

Die Zunahme der Online-Verkäufe ist jedoch – bezogen auf die Umsatzzahlen – bisher kaum spürbar: Gemessen am Gesamt­umsatz aller Unternehmen in Deutschland betrug der Anteil der über E-Commerce erzielten Umsätze im Jahr 2012 rund 12 % und stieg damit gegenüber dem Jahr 2008 (11 %) lediglich um 1 Prozent­punkt an.

Detaillierte Ergebnisse zum E-Commerce finden Sie in der Publikation „E-Commerce in Unternehmen 2012„.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Seite gelesen: 3926 | Heute: 2 | Zuletzt am 13. August 2017

 

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • MisterWong
  • Webnews
  • Tausendreporter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken | Diese Seite per E-Mail versenden Diese Seite per E-Mail versenden

Beiträge mit ähnlichem Inhalt: